Bücher / CD`s

Lehrbücher und Noten

Hans Westermeier, Modernes Fingerpicking, Band 1, incl. CD

Mit diesem Lehrbuch fing alles an…
Es erschien nach unendlich vielen Terminen bei verschiedenen Verlagen letztlich 1993 beim KDM-Verlag in Berlin. Ich bin sehr stolz darauf, dass dieses Lehrbuch immer noch nachgefragt und auch gekauft wird!

Hier kurz zum Inhalt:
*Zu den Begriffen * Grundsätzliches zur Spieltechnik * Musiktheorie * Erste Pickingübungen * Einführung in das Melodiepicking * Einführung in das Patternpicking * Melodiepicking Teil 2 * Patternpicking Teil 2 * Anhang.

Preis: € 23,95      bestellvorgang-pdf

 

Picking Basics Band 1

Hans Westermeier, Picking Basics, Band 1

Einführung in die Spieltechnik der Fingerpicking & Fingerstyle Gitarre  für Folk,- Blues- und Modern Picking Styles. Noten und Tabulaturen, 80 Seiten, mit CD.

Ich schrieb über viele Jahre hinweg die Workshopreihe „Picking Basics“ für die Zeitschrift AKUSTIK GITARRE. Auf vielfachen Wunsch habe ich diese Workshops überarbeitet und zu einem systematischen Lehrwerk zusammengefasst. „Picking Basics“ vermittelt die Grundlagen des Fingerpicking und gibt auch dem noch relativ unerfahrenen Gitarristen Gelegenheit, sich im Selbststudium diese Spieltechnik anzueignen. Wer über ein wenig Notenkenntnisse verfügt oder mit Tabulaturen umgehen kann, erarbeitet sich mit Unterstützung einer Begleit-CD Folkpicking Basic Patterns und deren Variationen, Tone-Substitutions, Patternspiel mit Antizipation, Melodiepicking und erste echte Fingerpicking-Kompositionen von mir selbst aber auch von anderen bekannten Gitarristen. So u.a. von Fabian Payr, Sigi Schwab, Horst Großnick und Peter Finger.

Preis: € 21,90        bestellvorgang-pdf

 

Picking Basics Band 2

Hans Westermeier, Picking Basics, Band 2

Einführung in die Spieltechnik der Fingerpicking & Fingerstyle Gitarre für Folk,- Blues- und Modern Picking Styles. Noten und Tabulaturen, 80 Seiten, mit CD.

Dieser Band 2 ist eigentlich kein typischer Band für Fortgeschrittene. Zwar werden ergänzende und weiterführende Themen behandelt, doch es geht weiterhin um die Grundlagen des Fingerpickings. Auf dem Programm stehen alternative Bassführungsformen, Klassik Basic Patterns und deren Variationen, alternative und offene Stimmungen. Selbstverständlich wieder ergänzt mit vielen echten Spielstücken. Zu einen Eigenkompositionen und – wie bereits in Band 1 – auch von anderen bekannten Gitarristen, wie Jacques Stotzem, Ian Vance Melrose, Peter Finger, Detlef Bunk, Fabian Payr, Horst Großnick, David Qualey, Ulli Bögershausen und Patrick Steinbach.

Preis: € 21,90        bestellvorgang-pdf

 

Picking Basics - Das Spielbuch Band 1Hans Westermeier, Picking Basics – Das Spielbuch Band 1

20 Solostücke für Gitarre Noten und Tabulaturen, 64 Seiten, mit CD.Das Spielbuch ergänzt das Lehrwerk „Picking Basics“ durch leichte bis mittelschwere Kompositionen. Es kann jedoch auch völlig unabhängig als Sammlung interessanter Picking-Stücke verwendet werden. Es enthält Kompositionen von Hans Westermeier, Ulli Bögershausen, Peter Finger, Thomas Kleemaier, Woody Man, Franco  Morone und Sven Voolstra.

Preis: € 19,90     bestellvorgang-pdf

 

Picking Basics - Das Spielbuch Band 2

Hans Westermeier, Picking Basics – Das Spielbuch Band 2

16 Solostücke und 4 Stücke für zwei Gitarren Noten und Tabulaturen, 64 Seiten, mit CD. Wie bereits der 1. Band des Spielbuchs kann auch das „Spielbuch 2“ parallel zum Lehrwerk „Picking Basics“ aber auch völlig unabhängig davon als Sammlung von Picking-Stücken verwendet werden. Es enthält insgesamt 20 Kompositionen (16 Solostücke und 4 Stücke für zwei Gitarren). Neben eigenen Kompositionen haben auch Patrick Steinbach, Sven Voolstra, Woody Man, Claus Boesser-Ferrari und Ulli Bögershausen/Franco Morone (Duett) eine Komposition beigetragen. Herzlichen Dank dafür an dieser Stelle!

Preis: € 19,90     bestellvorgang-pdf

 

8 Pieces for DADGAD-Guitar

Hans Westermeier, 8 Pieces for DADGAD-Guitar, 16 Seiten, Noten und Tabulaturen

Das DADGAD-Tuning erfreut sich unter modernen Fingerstyle-Gitarristen großer Beliebtheit. Aber auch klassisch orientierte Spieler haben die Stimmung schon für sich entdeckt oder mit ihr experimentiert. Das spezielle Klangbild, das den Reiz dieser Stimmung ausmacht, hörbar zu machen, ist das Ziel der von mir hier vorgelegten „8 Pieces“. Die Stücke bewegen sich im mittleren Schwierigkeitsgrad und können einzeln – als kleine eigenständige Werke – oder als Zyklus gespielt werden! Zu meinen „8 Pieces“ wurde ich durch die moderne Klassik und insbesondere durch die Kompositionen von Leo Brouwer, Heitor Villa-Lobos und der Gebrüder Sérgio und Odair Assad inspiriert. Alle Stücke sind als Hörbeispiele auf dieser Verlags-Website zu finden.

Preis: € 12,00     bestellvorgang-pdf

 

Hans Westermeier, 10 Modern Studies for Guitar

Von Zeit zu Zeit reizt es mich, jenseits der „normalen“ Dur- Moll-tonalenWelt  kompositorisch mit neuen Klangbildern und Harmoniestrukturen zu experimentieren. Vorbilder hierzu sind für mich Leo Brouwer, die Brüder Sérgio und Odair Assad, aber auch Heitor Villa-Lobos. Freilich ich gebe zu, dass solche Kompositionen zunächst etwas fremd klingen und für den ein oder anderen vielleicht etwas gewöhnungsbedürftig sind.     Aber hat man sich erst einmal etwas in die Musik   hineingehört, dann kann die Beschäftigung mit solchen Stücken sehr reizvoll sein! – Mir erging es jedenfalls so. In den letzten zwei Jahren habe ich an verschiedenen kompositorischen Ideen gearbeitet. Daraus sind u.a. die hier nun vorliegenden 10 Modern Studies for Guitar entstanden. Das Niveau bzw. die Anforderungen würde ich als „mittelschwer“ bezeichnen, wohl wissend, dass solche Einteilungen immer etwas problematisch sind … Ziel dieser etüdengleichen Studien ist es, die Flexibilität der rechten, vor allem aber der linken Hand zu erhöhen. Sie sollen dabei helfen, ein fließendes und sauberes Spiel ohne „Breaks“ zu entwickeln. Dazu muss man sich von falschen oder ungünstigen Fingersätzen lösen. Außerdem gilt es, unsauberes, zu schnelles oder zu langsames Aufsetzen und Lösen der Finger abzutrainieren. Nähere Hinweise zu den einzelnen Studien gebe ich in den Anmerkungen. Ich bevorzuge zum Spielen dieser Studien im übrigen eine Konzertgitarre und mit einer solchen habe ich sie auch eingespielt. (Vielen Dank an dieser Stelle an die Firma Höfner für ihre phantastische HM-88!) Selbstverständlich kann man aber auch eine Stahlsaitengitarre zum Spielen benutzen. Lasst hier euren Geschmack entscheiden.

Preis € 12,-     bestellvorgang-pdf

Noten- und Tabulaturbeispiele (Modern Study Nr. 2, 3 und 4) als PDF-Datei und dazugehörige Hörbeispiele findet ihr unter dem Menüpunkt

Noten- und Hörbeispiele

 

Hans Westermeier, My Favourite Open-C Tuning – Noten und Tabulaturen, CD

Viele Jahre gesucht, recherchiert, gesammelt, aufgeschrieben, umgeschrieben…

Ein kompletter Fingerstyle-Workshop mit über 100 Seiten ausschließlich in der offenen C-Dur Stimmung, die ich immer gerne auch als meine „Lieblingsstimmung“ bezeichne.

Hier eine kurze Inhaltsangabe:

* Grundlagen der Fingerstyle-Technik  * Grundlagen und Grundbegriffe zum Open-C Tuning * Leichte, mittelschwere und schwere Übungen * Leichtes, mittelschweres Spielmaterial bzw. Spielstücke * Konzertstücke (mittelschwer bis schwer) * Patternübersicht der wichtigsten Folk- und Klassik Basicpatterns * Große ausführliche Griffübersicht * Notentipps und andere Infos

Preis € 16,-  (Spiralbindung!)      bestellvorgang-pdf

Noten- und Tabulaturbeispiele (Workshop Open-C Tuning) als PDF-Datei und dazugehörige Hörbeispiele findet ihr unter dem Menüpunkt

Noten- und Hörbeispiele

 

Hans Westermeier, Gitarrenschule für die alpenländische Volksmusik

Band 1: Einführung in das Melodiespiel und in die Gitarrenbegleitung, 80 Seiten mit CD

Ziel und Idee dieser Gitarrenschule ist eine gründliche Einführung für das Gitarrenspiel in der alpenländischen Volksmusik. Neben allgemeinen Lehrinhalten, die für alle Musikrichtungen zutreffen, wird hier vor allem auf volksmusikrelevante Lerninhalte eingegangen und so haben auch alle Übungen, Übungsstücke und Lieder eine „Volksmusikseele“. Diese Schule ist in Verbindung mit der beigefügten CD sehr gut für das Selbststudium geeignet. Noch besser wäre es aber natürlich, sie mit einem kompetenten Lehrer/in durchzuarbeiten!

Preis: € 21,50        bestellvorgang-pdf

 

Hans Westermeier, Gitarrenschule für die alpenländische Volksmusik

Band 2: Die Gitarre als Begleitinstrument, 120 Seiten mit CD

Die Gitarre wird in der alpenländischenVolksmusik in der Hauptsache als Begleitinstrument eingesetzt. Dort hat sie in unzähligen Musik- und auch Gesangsformationen ihren festen Platz.
Ziel und Idee dieser Schule ist eine gründliche Erarbeitung dieser spezifischen Volksmusikgitarren-Spieltechnick. Grundkenntnisse des Gitarrenspiels sind von Vorteil. Möglicherweise sind diese durch den  Einführungsband „Melodiespiel und Gitarrenbegleitung in der Volksmusik“ (Edition DUX, Best. Nr. 803) erworben worden. 

Hier eine kurze Inhaltsangabe:

*Grundkenntnisse * Die Bassführung in der Gitarrenbegleitung * Die Tonarten A-Dur und E-Dur * Die Mollakkorde * Kleine Formenlehre der Volksmusik * Die Dämpftechnik * Die B-Tonarten * Spieltechnische, rhythmische und harmonische Besonderheiten * Volksmusik und Klassik * „Meisterklasse“

Die Schule ist komplett in Notenschrift gesetzt.  Zusätzlich ist aber auch eine Gitarrentabulatur für alle oder einzelne Kapitel erhältlich. Dies bitte bei der Bestellung angeben!

Preis € 16,-  (Spiralbindung!)     bestellvorgang-pdf

Noten- und Tabulaturbeispiele (Gitarrenschule für die Volksmusik Band 2) als PDF-Datei und Hörbeispiele findet ihr unter dem Menüpunkt

Noten- und Hörbeispiele

 

Hans Westermeier, Bairische Gitarrenmusi 

Vorliegende Sammlung besteht aus insgesamt 9 Solostücken und 6 Duetten von leicht bis mittelschwer.

Die Gitarre wird in der Volksmusik ja überwiegend als Begleitinstrument eingesetzt. Dort hat sie in vielen Formationen der Stubenmusik einen festen Platz und wird sowohl für die Begleitung von Instrumentalmusik als auch zur reinen Liedbegleitung verwendet. Reine „Gitarrenmusik“ ist bei weitem nicht so häufig zu hören und noch seltener hört man die Gitarren als Soloinstrument. Dabei ist meiner Meinung nach gerade die Gitarre sehr gut dafür geeignet! In diesem Sinne und mit diesem Anliegen möchte ich gerne den spielfreudigen Autodidakten, als auch den Gitarrenlehrern für den Unterricht, leichtes bis mittelschweres Spielmaterial an die Hand geben.

Alle Stücke sind in Notenschrift gesetzt und mit Fingersätzen und Lagenangaben versehen. Zusätzlich ist auch eine Gitarrentabulatur für alle Stücke erhältlich. Dies bitte bei der Bestellung angeben!

Preis € 9,90     bestellvorgang-pdf

Noten- und Tabulaturbeispiele als PDF-Datei (Ramsauer Weis‘, Schäftlarner Glockenandacht, Ja grüaßdi nacha) und die dazugehörigen Hörbeispiele findet ihr unter dem Menüpunkt

Noten- und Hörbeispiele

 

Hans Westermeier, Bairische Gitarrenmusi

6 leichte Stücke für drei Gitarren

Trios haben in der alpenländischen Volksmusik eine große Tradition. Unabhängig von den vielen Gesangsgruppen, gibt es auch eine Vielzahl an verschiedenen Instrumentalbesetzungen. Sehr beliebt und häufig anzutreffen sind gemischte Besetzungen, so z.B. Zither, Hackbrett und Gitarre. Nicht ganz so zahlreich sind Triobesetzungen mit gleichen Instrumenten, etwa ein Hackbretttrio, ein Harfentrio oder eben ein Gitarrentrio.

Vor allem für Letzteres ist dieses Heft gedacht.  Aber natürlich können diese Stücke – vor allem die erste und zweite Stimme – auch mit anderen Instrumenten gespielt werden. Dabei ist jedoch die oktavierende Schreibweise von Gitarrennoten zu beachten

Alle Stücke sind in Notenschrift gesetzt und mit Fingersätzen und Lagenangaben versehen. Zusätzlich ist auch eine Gitarrentabulatur für alle Stücke erhältlich. Dies bitte bei der Bestellung angeben!

Preis € 9,-     Bestell Vorgang.pdf

Noten- und Tabulaturbeispiele als PDF-Datei (Bei da oidn Birk’n, A Holzknecht bin i) und die dazugehörigen Hörbeispiele findet ihr unter dem Menüpunkt

Noten- und Hörbeispiele

 

Hans Westermeier, A Dutzend Staade Stück’l

„Staade Stück’l“ werden nicht nur in der sog. „staaden Zeit“ gerne gehört und gespielt. Nein, sie strahlen Wärme und Ruhe aus und sind so zu jeder Zeit willkommen.
Wie schon aus dem Untertitel hervorgeht, können diese Stück’l sowohl mit zwei bis drei Gitarren, oder aber auch mit anderen Instrumenten aus der Stubenmusik gespielt werden. Es muss dabei aber dann auf die oktavierende Schreibweise von Gitarrennoten geachtet werden! Ansonsten bitte auch auf die Extra-Anmerkungen bei einigen dieser Stücke achten.

Preis: € 9,90        bestellvorgang-pdf

 

Hans Westermeier, A Dutzend Zünftige Stück’l

Wie auch die o.g. „Staaden Stück’l sind diese Stücke für zwei bis drei Gitarren gesetzt. Man kann sie aber auch mit anderen Instrumenten aus der Stubenmusik spielen. Es muss dabei aber dann auf die oktavierende Schreibweise von Gitarrennoten geachtet werden! Alle Takte sind mit Akkordsymbolen versehen, was die Erarbeitung der Stücke vielleicht etwas erleichert. Die angegebenen Fingersätze sind für zwei Gitarren gedacht.

Preis: € 9,90        bestellvorgang-pdf

                   

Hans Westermeier, 20 Landler und Walzer

für zwei Gitarren

Landler und Walzer haben in der alpenländischen Volksmusik einen festen Platz und eine lange Tradition. Sie haben auch in der heute sehr lebendigen Volksmusik ihren Reiz nie verloren und gehören zum festen Repertoire aller Musikanten.

Meine nun hier vorliegende Notensammlung ist nach und nach in den letzten Jahren entstanden. Ich habe sie ganz im traditionellen Sinne komponiert und gesetzt und hoffe dabei, dem ein oder anderen Volksmusik-Gitarristen/in Notenmaterial an die Hand zu geben, mit dem er sein Landler- und Walzer Repertoire etwas erweitern bzw. auffrischen kann. Freilich können diese Stücke auch mit anderen Instrumenten, wie Harfe, Zither, Hackbrett etc. gespielt werden. Dabei ist jedoch die oktavierende Schreibweise von Gitarrennoten zu beachten!

Alle Stücke sind in Notenschrift gesetzt und mit Fingersätzen und Lagenangaben versehen. Zusätzlich ist auch eine Gitarrentabulatur für alle Stücke erhältlich. Dies bitte bei der Bestellung angeben!

Preis € 11,90  (Spiralbindung!)      bestellvorgang-pdf

Noten- und Tabulaturbeispiele als PDF-Datei (Nr. 1, 3, 10, 17) und die dazugehörigen Hörbeispiele findet ihr unter dem Menüpunkt

Noten- und Hörbeispiele

 

CD’s

Aubergine - neue CD von Hans WestermeierHans Westermeier – Aubergine

18 Titel – Fingerstyle-Guitar pur! Aubergine ist im Handel oder direkt bei mir (s.u.) erhältlich.

Preis € 16,-   bestellvorgang-pdf

Noten- und Tabulaturbeispiele als PDF-Datei und Hörbeispiele findet ihr unter dem Menüpunkt

Noten- und Hörbeispiele

 

Changing Black – One

Mit dieser Band spiele ich schon seit dem berühmten „Sandkasten“. Die vorliegende CD wurde 2013 produziert und wir wurden und werden viel gelobt dafür! Das ermutigt natürlich für eine weitere CD und „Changing Black – Two“ ist deshalb schon in fester Planung…! All unsere Stücke sind übrigens Eigenkompositionen und der Stilistik des „Progressive Rock“ zuzuordnen.

Preis € 10,-    bestellvorgang-pdf

Mehr Infos zur Band gibt’s auf der Website: www.changingblack.de

Hier aber schon mal zwei Hörbeispiele!

Geisterflug

King Of The Cave 

 

aproject – Places

Hinter dem Namen „aproject“ steckt der Münchner Schlagzeuger und Produzent Andreas Purucker. Neben Ines Pitter (Vocals) und Jogi Liesendahl (Classic Guitars) durfte auch ich bei dieser Produktion (Electric Guitars, Acoustic Guitars) mitwirken. Zu hören ist rockige Launchmusik auf allerhöchstem Niveau!

Preis € 10,-     bestellvorgang-pdf

Mehr Infos zu aproject gibt’s auf der Website:

https://www.backstagepro.de/aprojectmusicbyandipuruckerfriends

Hier mal zwei Hörbeispiele:

Pergola

Margaret Island

 

 

Sie möchten eines dieser Bücher und/oder eine CD bestellen?

Sehr gerne! Klicken Sie dazu jeweils auf den Link „bestellvorgang-pdf“ neben der Preisangabe. In dieser PDF-Datei wird beschrieben wie und wo Sie das gewünschte Buch oder die gewünschte CD bestellen können!

Vielen Dank!